SOLOTHURN TENNIS CLUBS UND CENTERS SWISS TENNIS

Regionale Meisterschaften 2016 im TC Homberg (Link)

35. Belchen Cup. 3. - 14. Aug. 2016 Hägendorf
(Link)

Der Regionalverband SolothurnTennis jetzt auf
Facebook!
(Tennisnews, Bilder, Videos, Tipps & Tricks, Ermässigte Startgelder > Jetzt liken und profitieren!)

Fedcup Schweiz - Tschechien in Luzern - Schweiz verliert 2:3!

Kaderplanung für den Winter 2015/16.
(Link)

Der TC Belchen führte 2 Kidstennisturniere (rot + orange) am 5.8.2015 durch (
Siehe Link+Bericht [469 KB] )

Junioren Regionale Meisterschaften vom 6-9.August 2015 im CIS Solothurn sind vorbei (
Link)

2.Kids Tennis Info Event + anschliessendem "onCourt Demo" Roger Schenk mit 4 Kids fand am 9.8.2015 im CIS Solothurn statt.
(Bericht)

Sportpreisehrung von Tamara Arnold (Herzliche Gratulation).
Überreichung Geschenk von SoTe im Spital.
(Photo)

Anmeldungen [231 KB] für interessierte Clubs/Centers für die Durchführung von Kidstennis Events

Die Nationalliga A Mannschaft von Trimbach spielte hervorragendes Tennis und gewann im Final gegen Genève Eaux Vives mit 5:4.

Das ITF Turnier in Trimbach gewann Daniel Brands (Federer Bezwinger 2013) mehr

Der 38. Silvestercup startet am 20.12. mit diversen Kategorien - vom 29. - 31.12. sind die N-Spieler am Start.

Schützenmattcup Solothurn:
Regionales Spitzentennis im Hauptfeld N1/N4. Parallel dazu gabs wie immer den Kids Tennis Event und die Finalspiele der Junioren sowie den Sponsorenapéro. Mehr dazu... Bilder, Resultate, Artikel SoZ

Im Finalspiel der Regionalen Meisterschaften Tableau R1/R4, unterlag Timo Lanz dem routinierten Christoph Kuhn in 2 Sätzen, hier gehts zum Artikel in der SoZ. [284 KB] Resultate und Bilder der Solothurner Regionalen Meisterschaften

Bencic verpasst Paris - Out vor der 1. Runde!
Belinda Bencic kann aus gesundheitlichen Gründen dieses Jahr nicht an den FrenchOpen spielen. Ihr macht immer noch eine Verletzung am Steissbein zu schaffen!

Frauen schlagen ab Sommer 2016 in Gstaad auf!
Die WTA Tour kehrt per Sommer 2016 mit den (hoffentlich) besten Frauen der Tour in die Schweiz zurück.
Das Turnier wird das Int. Series Turnier von Bad Gastein ersetzen. Der letzte Frauenanlass in der Schweiz fand 2008 in Zürich statt (Hallenstadion).Welche Stars sich neben den Schweizer Aushängeschildern wie Bacinszky oder Bencic nach Gstaad begeben kann der Turnierdirektor Jean-Francois Collet noch nicht sagen.

Scharapowa gedopt. Längere Sperre droht!
Eine der ganz grossen Namen des WTA Frauentennis, Maria Scharapowa blieb im Januar in der Dopingfalle hängen. Offenbar nahm die Russin, welche seit vielen Jahren in den USA lebt, aus gesundheitlichen Gründen seit 2006 ein Medikament namens Mildronat mit dem Inhaltsstoff Meldonium. Dieses Mittel soll offenbar die Ausdauer, Konzentration sowie Regeneration stark positiv beeinflussen. Grundsätzlich sollte dieses Mittel bei Kreislauf- oder Herzkrankheiten zu verschreiben sein. Offenbar war Scharapowa nicht fähig, trotz einem Herr von Physios, Ärzten, Beratern, zeitig (Seit 1.1.16 auf der Dopingliste) dieses Medikament abzusetzen und muss nun für Ihre Naivität einen hohen Preis zahlen. Das Strafmass welches bis zu 4 Jahren Turnierentzug im Rahmen der WTA Tour bedeuten kann wird in den kommenden Wochen erwartet.